Über uns
St. Marien Gospel-Train. Freude am Singen.

Freude am Singen.

St. Marien Gospel-Train. Spaß in der Gemeinschaft

Spaß in der Gemeinschaft.

Musiker des St. Marien Gospel-Train

Music was my first love.

Mehrgenerationenhaus Gospelchor

Mehrgenerationenhaus Gospelchor

Dass es heute in Rethem einen Gospelchor gibt, haben wir in erster Linie unserem ehemaligen Pastor Wilhelm Timme zu verdanken. Bei seiner Umfrage in der Gemeinde kam immer wieder der Wunsch nach einem Gospelchor zur Sprache. Diesen Wunsch hat Wilhelm Timme dann mit dem Hobbymusiker Jens-Uwe Meyer als Leiter des neuen Chores umgesetzt.

Zum ersten Übungsabend im Jahre 2000 kamen dann auch prompt 60 Interessierte. Schon im März 2001 bei der Silbernen Konfirmation in Kirchwahlingen gab es den ersten öffentlichen Auftritt.

Nach dem Weggang von Pastor Timme wurde der "neue" Pastor, Diedrich Petzold, schnell ein engagiertes und aktives Chormitglied.

Chorleiter Jens-Uwe Meyer erhält seit einiger Zeit Unterstützung von Annika Meyer als zweite Chorleiterin.

Unser Liederrepertoire, das 2000 noch mit 7 Liedern begann, wurde auf mittlerweile 90 Lieder erweitert. Dazu zählen sowohl klassische, bekannte Stücke aber auch Außergewöhnliches. So hat der Chor seit 2007 einige Lieder des Oslo Gospel Chores im Programm.

Neben rund 80 Sängerinnen und Sängern gehört auch eine 5-köpfige Band zum festen Stamm des Chores. Die beiden Musiker Wiebke Hörmann (Schlagzeug) und Jens Timrott (Keyboard), die von Anfang an dabei waren, haben aus beruflichen Gründen den Chor verlassen. Die Lücken konnten aber sofort mit Marius Richter am Schlagzeug und Dennis Köther am Keyboard geschlossen werden. Jochen Kaiser ist seit 2000 an der Gitarre dabei und wird hier von Daniel Grochotzky unterstützt. Am Bass begleiten den Chor sowohl Jens-Uwe Meyer als auch Gerd Osthoff.

Im Vordergrund steht für den St. Marien Gospel-Train der Spaß am Singen und die tolle Gemeinschaft, die unseren Chor auszeichnet. Wir sind ein "Mehrgenerationenhaus", eine große Familie mit Mitgliedern im  Alter von 14 bis 80! Hier kommen Menschen zusammen, die sich sonst sicher nie kennengelernt hätten. Man respektiert und hilft sich und hat jede Menge Spaß miteinander.